Wiener Straße 213/1, 3100 St. Pölten
02742/89146 oder 0664/143 27 96
office@isl-akademie-noe.at

Aggression und Gewalt im Berufsalltag – Verstehen, Ursachen und Auswege

01. Oktober 2019 / 1 Kurstag / St. Pölten / 8 UE

Kosten: € 150,00

Ziel

Immer mehr rücken die Themen Aggression und Gewalt ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Gesundheitsberufe sind täglich damit konfrontiert. Ob in der täglichen Kommunikation oder bei einzelnen Handlungen, stets können unvermittelt Konfliktsituationen auftreten. Dabei sind die Ursachen dafür oft leicht zu finden. Schwieriger ist aber schon ein konstruktiver Umgang damit. Was sind Auslöser von Aggression und Gewalt? Welche Möglichkeiten haben wir als Gesundheitsberufe? Welche konkreten Unterstützungen stehen uns zur Verfügung? Diese und andere Fragen sollen im Seminar gemeinsam erarbeitet werden.

Inhalt

  • Grundlagen über Aggression und Gewalt
  • Wege eines konstruktiven Umgangs
  • Kompetenzen erwerben im Umgang mit Aggression und Gewalt
  • Fallbesprechungen

Methoden

  • Theorie-Inputs
  • Einführung in grundlegende Gesichtspunkte
  • Fallbesprechungen
  • Diskussionen

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen im Gesundheits- und Pflegebereich

Seminarleiter

Dozent (PD) Univ.Lektor Dr. Andreas Klein

Experte in den Bereichen Gesundheitsethik, Medizinethik, Philosophie und Theologie an der Universität Wien, Fachhochschulen und Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege

Anmeldeformular

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu einer unserer Fortbildungen und werden diese so rasch wie möglich bearbeiten!